Ärzte Zeitung, 16.08.2011

TIPP DES TAGES

Bei Kindern Haare auf Zecken sichten

Forscher sind in Bayern in insgesamt neun städtischen Grünanlagen auf Zecken gestoßen. Auch in anderen Regionen Deutschlands dürfte es ähnlich aussehen, teilt das bayerische Landesamt für Gesundheit- und Lebensmittelsicherheit mit.

Damit wird das Absuchen auf Zecken nicht nur nach einem Waldbesuch, sondern auch nach einem Aufenthalt auf einer städtischen Wiese wichtig. Dabei kommt es immer darauf an, wer auf Zecken untersucht wird: Bei Erwachsenen sitzen die Tiere zu 60 Prozent an Unterschenkel und Knie, bei Kindern hingegen zu etwa 50 Prozent an Kopf und Hals.

Bei Kindern müssen daher besonders die Haare untersucht werden. Darauf sollten die Eltern immer achten.

Topics
Schlagworte
Tipp des Tages (496)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Für eine Welt ohne Typ-1-Diabetes

Ein hohes Risiko für Typ-1-Diabetes im Kindesalter erkennen und die Krankheit verhindern, ist das Ziel von Wissenschaftlern. Eine provokante PR-Aktion wirbt für ihre Arbeit. mehr »

Grippe-Impfsaison noch lange nicht vorbei!

Kein Land Europas erreicht die Influenza-Impfziele der WHO. Jetzt vor der Grippewelle appellieren Experten daher an Ärzte, noch möglichst viele Patienten zu schützen. mehr »

Wenn Insulin zum fetten Problem wird

Schon leicht erhöhte Insulinspiegel können offenbar Adipositas sehr stark fördern. Forscher haben sich den Zusammenhang angeschaut und empfehlen Intervallfasten – mit einer Einschränkung. mehr »