Ärzte Zeitung, 27.10.2010

Frankreich

Ein langer Radweg an der Loire

Unterwegs am längsten Fluß Frankreichs: Der Radweg "La Loire à Vélo" wird stetig ausgebaut, in beide Richtungen beschildert und abgesichert und erfordert durch die flache Landschaft an der Loire keine sportlichen Höchstleistungen.

Unter dem Label "Accueil Vélo" engagieren sich professionelle Radverleiher und Vermieter von Unterkünften für einen fahrradfreundlichen Empfang entlang der Strecke: Gepäcktransport, Picknickplätze, Unterstellmöglichkeiten für Fahrräder, Reparaturservice - alles ist vorhanden, das Angebot ist groß.

Seit kurzem gibt es auch eine spezielle deutsche Internetseite mit allen Angeboten rund um den Loire-Radweg. (eb)

www.loire-radweg.org

Topics
Schlagworte
Reise (2192)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Hüpfen und Einbeinstand halten fit

Hüpfen, Treppensteigen oder auf einem Bein Zähneputzen: Mit bewussten, einfachen Übungen können alte Menschen ihre Beweglichkeit erhöhen und die Sturzgefahr senken. mehr »

Gala mit Herz und Verstand

Mit einer festlichen Gala hat Springer Medizin pharmakologische Innovationen und ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet. Die Preisträger vermittelten Hoffnung auf Heilung und auf Hilfe, hieß es am Donnerstagabend. mehr »

Das sind die Gewinner des Galenus-von Pergamon-Preises 2017

Mit dem Galenus-von-Pergamon-Preis, der auch international große Anerkennung findet, wurden erneut Exzellenz in der deutschen pharmakologischen Grundlagenforschung und die Entwicklung innovativer Arzneimittel gekürt. mehr »