Ärzte Zeitung, 17.06.2009

Zinzendorf Schulen feiern 200-jähriges Bestehen

NEU-ISENBURG(eb). Die Zinzendorf Schulen in Königsfeld im Schwarzwald feiern in diesem Jahr ihr 200-jähriges Bestehen. Heute gehen rund 1100 Schüler auf die sieben Schulen, rund 200 sind im Internat untergebracht, die anderen 800 kommen aus der Region.

Die Schule startete 1809 mit einem Mädchenpensionat, 1813 folgte eine Jungenschule. Für gleichberechtigte Bildung setzte sich Gründer Reichsgraf Nikolaus von Zinzendorf ein. Heute ist die Schule größter Arbeitgeber in Königsfeld. Unter ihrem Dach gibt es sieben verschiedene Schulzweige, die nach allen Richtungen durchlässig sind. Unabhängig von ihrer Herkunft sollen Schüler ihre Begabungen entfalten können.

Topics
Schlagworte
Schule (709)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Stärkung der Organspende – Sogar Grüne loben Spahn

Klare Verantwortlichkeiten, bessere Refinanzierung: Der Bundestag bewertet das geplante neue Organspende-Gesetz positiv. Doch die Grundsatzdebatte kommt erst noch. mehr »

Deutsche ernähren sich schlecht

Tödliche Infarkte und Schlaganfälle durch schlechte Ernährung: Deutschland nimmt hier unter den Ländern mit westlichem Lebensstil einen traurigen Spitzenplatz ein. mehr »

Fallwert steigt um 2,6 Prozent

Die Entwicklung der Arzthonorare tendiert in der GKV-Regelversorgung weiter nach oben – jedenfalls laut den jüngst verfügbaren Zahlen. mehr »