Kongress, 27.05.2009

Welche Chancen bieten Pflegestützpunkte?

Welche Chancen bieten Pflegestützpunkte?

Pflegestützpunkte führen nicht nur zu einer Weiterentwicklung der Versorgungslandschaft, sie bewirken auch eine hohe Kundenzufriedenheit, sagt der Geschäftsführer des Kuratoriums Deutsche Altershilfe in Köln, Dr. Peter Michell-Auli. Die Einrichtung von Pflegestützpunkten ermögliche darüber hinaus Chancen im Bereich der Prävention, argumentiert Michell-Auli. Mit ihrer Hilfe sei es möglich, eine qualitätsgesicherte Beratungsinfrastruktur aufzubauen. Was bieten Pflegestützpunkte? Darüber wird heute bei einer Veranstaltung des Hauptstadtkongresses diskutiert.

Kommunale Pflegeinfrastruktur - Wohnortnahe Versorgung und Pflegestützpunkte
27. Mai, 16.15  - 18.00 Uhr, Dachgarten

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Wenn Einsamkeit krank macht

Ein Alterspsychotherapeut warnt: Ältere Männer sind besonders häufig suizidgefährdet. Einsamkeit ist ein Grund dafür. mehr »

Diabetes-Experten sind besorgt

Schon bald könnten mehr Lebensmittel "schlechten Zucker" enthalten. Für die Industrie wird der Einsatz von Isoglukose profitabler. mehr »

PKV bekennt sich zur Innovationsoffenheit

Wird es mit der neuen GOÄ erschwert, Privatpatienten neue Leistungen anzubieten? Vom PKV-Verband kommt dazu ein klares Dementi. mehr »