Ärzte Zeitung, 06.10.2009

Apotheker fordern Schulfach Gesundheit

BERLIN (hom). Die Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände (ABDA) hat sich für die Einführung eines neuen Schulfachs Gesundheit ausgesprochen. Schülern könnten dadurch die Grundbegriffe gesunder Ernährung und die Grundzüge von Krankheiten und Arzneimittelwirkungen vermittelt werden.

"Durch diese Ausbildung können wir unsere Kinder darauf vorbereiten, länger gesund zu bleiben", sagte Friedemann Schmidt, Vizepräsident der ABDA, am Dienstag in Berlin. Krankheiten wie Adipositas oder Diabetes, die stark vom Lebensstil abhängen, könnten vermieden werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Welche Reformen sind dringend notwendig?

Bürgerversicherung, Regressrisiko, GOÄ: Unsere Leser haben abgestimmt, welche Themen in der Gesundheitspolitik die nächste Bundesregierung unbedingt anpacken sollte. mehr »

Patienten sollen für Infos zahlen

Patienten und Angehörige sind bei beratungsintensiven Erkrankungen häufig hilflos. Viele Akteure versuchen, neutrale Angebote im Internet bereitzustellen. Ein Biologe will nun Beteiligte auf einer Plattform zusammenführen. mehr »