Ihre Meinung ist gefragt: Machen Sie bei unserer Online-Umfrage mit!

Ärzte Zeitung, 22.08.2012

Urteil erwartet

Schluss mit Rezept-Bonus von DocMorris?

KARLSRUHE (cw). Niederländische Versandapotheken und ihre Kunden blicken am Mittwoch gespannt nach Karlsruhe: Der Gemeinsame Senat der obersten Gerichtshöfe des Bundes verhandelt die Frage, ob ausländische Versender den hiesigen Preisvorschriften unterliegen, wenn sie nach Deutschland liefern.

Dabei geht es vor allem um die strittigen Boni auf rezeptpflichtige Arzneimittel, die etwa DocMorris und die Europa Apotheek gewähren. BSG und BGH waren sich darin bislang uneins.

Beobachter erwarten, dass die Geltung der Arzneimittelpreisverordnung bejaht wird.

Sobald eine Entscheidung fällt, werden wir hier an dieser Stelle aktuell berichten.

Topics
Schlagworte
Arzneimittelpolitik (7079)
Recht (12074)
Organisationen
BGH (936)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Parodontitis als Risikofaktor für Krebs?

Ist eine Zahnbettentzündung ein Risikofaktor für bestimmte Krebsarten? Innerhalb einer großen Gruppe Frauen in der Menopause haben Forscher deutliche Zusammenhänge gefunden. mehr »

Kinder suchtkranker Eltern brauchen mehr Beachtung

Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Marlene Mortler, fordert eine bessere Versorgung und Betreuung der Kinder von Suchtkranken. Kinder von Suchtkranken sind diesmal Schwerpunkt des Drogenberichts. mehr »

Hilfe für die Seele gefordert

Eine Krebsdiagnose ist ein Schock. Die Psychoonkologie soll helfen. Aber die Unterstützung ist wenig bekannt und unterfinanziert. mehr »