Ärzte Zeitung, 16.10.2012

Rabattverträge

AOK-Ausschreibung für 94 Wirkstoffe

STUTTGART (fst). Die AOK-Gemeinschaft leitet eine neue Rabattrunde ein und hat eine Ausschreibung für 94 Wirkstoffe und Wirkstoffkombinationen gestartet.

Dabei handelt es sich um die zehnte Tranche der bundesweiten Rabattverträge. Mit Ausnahme von 16 neuen Substanzen liegen für alle Wirkstoffe bereits Vereinbarungen vor, die aber Ende Mai 2013 auslaufen werden, teilte die federführende AOK Baden-Württemberg mit.

Die 94 Wirkstoffe repräsentieren im AOK-System einen Umsatz von rund zwei Milliarden Euro im Jahr zu Apothekenverkaufspreisen.

Die Verträge sollen zum 1. Juni 2013 starten.Zu der Rabattrunde gehören nach Angaben der AOK auch die umsatzstarken Wirkstoffe Omeprazol und Simvastatin.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Drastisch veränderte Mundflora bei Krebs

Beim Plattenepithelkarzinom der Mundhöhle ist die Zusammensetzung des oralen Keimwelt im Vergleich zu Gesunden drastisch verschoben. mehr »

So wird Insulin für Diabetiker produziert

Hinter den Toren des Industrieparks Höchst bieten sich faszinierende Einblicke in die Welt der Hochleistungs-Biotechnologie: Milliarden von E.coli-Bakterien produzieren hier das für Diabetiker überlebenswichtige Insulin. mehr »

Angst vor Epidemien in Lagern

Nach ihrer dramatischen Flucht aus Myanmar suchen über eine halbe Million Rohingya Schutz in Bangladesch. Die Lage in den eilig aufgeschlagenen Lagern ist desolat. mehr »