Ärzte Zeitung, 31.01.2011

Schüler leiten Kinderchirurgie in Kiel

KIEL (di). Die Patienten in der Kinderchirurgie der Kieler Uni werden zwei Wochen lang auf einer Station versorgt, die von Schülern geleitet wird. Im Rahmen des Projektes "Schüler leiten eine Station" übernehmen dort Auszubildende der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege die Leitung.

Die Pflegeschüler des dritten Lehrjahres führen in dieser Zeit das gesamte Tätigkeitsfeld der examinierten Pflegekräfte aus. In allen Schichten werden sie vom gesamten Team der Kinderchirurgie, ihren Lehrern von der UK S-H-Akademie und der DRK-Heinrich-Schwesternschaft unterstützt. Auch die Ärzte der Station stehen weiter für die Versorgung vor Ort bereit.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Weniger Kardiologen = mehr Herztote?

In Bundesländern mit weniger niedergelassenen Kardiologen sterben mehr Patienten an Herzerkrankungen, so der aktuelle Herzbericht. mehr »

Fehlerquelle Datenschutzerklärung

Die meisten Praxis-Websites von Haus- und Fachärzten erfüllen nicht die gesetzlichen Anforderungen. Das legt eine aktuelle Studie nah. mehr »

Nach einem Hörsturz ist das Schlaganfallrisiko erhöht

Nach einem Hörsturz haben Patienten ein erhöhtes Risiko, einen Schlaganfall zu erleiden. In einer südkoreanischen Studie war dies kontinuierlich über einen elfjährigen Nachbeobachtungszeitraum festzustellen. mehr »