Ärzte Zeitung online, 14.05.2018

Deutscher Ärztetag 2020

Mainzer freuen sich über den Zuschlag

MAINZ. Die Landesärztekammer Rheinland-Pfalz hat sich erfreut über den Beschluss der Bundesärztekammer gezeigt, den Deutschen Ärztetag 2020 in Mainz auszurichten. "Dass der Deutsche Ärztetag im übernächsten Jahr in Mainz stattfindet, macht uns sehr stolz", teilte Landesärztekammer-Präsident Dr. Günther Matheis mit. Es zeige, dass Mainz ein geschätzter Gastgeber sei.

"Die Mainzer Mischung aus bunter Lebensfreude, Gutenbergs Milleniums-Erbe und der medizinisch-wissenschaftlichen Hochkultur erfreut sich bundesweiter Beliebtheit", heißt es in einer Mitteilung der Ärztekammer. Der 123. Deutsche Ärztetag wird vom 18. bis 22. Mai 2020 stattfinden. Rheinland-Pfalz ist zum fünften Mal Gastgeber. In Mainz werden sich die Delegierten zum dritten Mal treffen. (aze)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Asthma – oder nur zu dick?

Wenn keuchende, schwer übergewichtige Patienten in der Praxis über "Asthma" klagen, ist Vorsicht geboten. Denn oft sind die Symptome kein pneumologisches Problem. mehr »

Warum Patienten aggressiver werden

Dass Patienten Ärzte verbal angreifen und bedrohen, kommt in Deutschland immer häufiger vor. Die Gründe dafür sind vielfältig. Vielerorts wappnen sich Mediziner in Praxen und Kliniken gegen die stärker aufkommende Gewalt. mehr »

So berechnen Ärzte den Wirtschaftlichkeitsbonus ihrer Praxis

Die Berechnung des Laborbonus ist nicht ganz einfach zu durchschauen. Aber wer sich damit beschäftigt, kann die Leistungen so zu steuern, dass der Bonus weitgehend erhalten bleibt. Unser Abrechnungsexperte gibt Tipps. mehr »