Ärzte Zeitung online, 30.01.2018

Medizintechnik

In Lübeck 183 Jungakustiker freigesprochen

MAINZ/LÜBECK. Am Wochenende sind in Lübeck insgesamt 183 Lehrlinge der Hörakustik aus ganz Deutschland nach dreijähriger dualer Ausbildung an der Akademie für Hörakustik freigesprochen worden und haben ihre Gesellenbriefe erhalten. Wie die Bundesinnung der Hörakustiker (biha) mitteilt, schloss Christin Tang (26) aus Eutin als bundesweit beste Jungakustikerin ab.

 Sie habe bei Fielmann in Kiel gelernt. Die beste praktische Prüfung legte laut biha Adriana Barthel (25) nach ihrer Ausbildung bei Kind in Bad Oeynhausen ab. Annika Lindner (27) von Fielmann in Köln-Kalk habe bei der schriftlichen Prüfung die höchste Punktzahl erreicht. (maw)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Frauen leben länger, Männer glücklicher

Frauen haben in allen europäischen Ländern eine deutlich höhere Lebenserwartung als Männer, die zusätzlichen Jahre bescheren ihnen jedoch selten Freude. mehr »

So gefährlich sind Krampfadern

Krampfadern sollten nicht nur als kosmetisches Problem angesehen werden. Auch wenn die Varizen keine Beschwerden verursachen, bergen sie gesundheitliche Gefahren. mehr »

Die Macht der Position

Sexismus im medizinischen Alltag: Bloggerin Dr. Jessica Eismann-Schweimler bricht hier eine Lanze für die Männer. Diskriminierung kennt sie - geschlechtsunabhängig - eher durch einen anderen Faktor. mehr »