Ärzte Zeitung, 29.06.2009

BIG Krankenkasse ändert ihren Namen

KÖLN (iss). Die BIG ändert ihren Namen. Bisher trat die in Dortmund beheimatete Krankenkasse als BIG Gesundheit - Die Direktkrankenkasse auf, künftig firmiert sie als BIG direkt gesund. Damit trage die Kasse den geänderten Herausforderungen für die gesetzlichen Krankenkassen Rechnung, sagt Sprecherin Sabine Pezely. Die Fokussierung auf den günstigen Preis spiele keine große Rolle mehr. "Wir legen den Schwerpunkt auf Leistung und Versorgung", sagt sie.

Topics
Schlagworte
Krankenkassen (16817)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Tumorpatienten bei Schmerztherapie unterversorgt

Viele Krebskranke erhalten keine adäquate Schmerztherapie. Das hat eine erste Analyse der Online-Befragung "PraxisUmfrage Tumorschmerz" ergeben. mehr »

ADHS-Arznei lindert Apathie bei Alzheimer

Eine Therapie mit Methylphenidat kann die Apathie bei Männern mit leichter Alzheimerdemenz deutlich zurückdrängen. mehr »

Zehn Jahre "jünger" durch Sport

Wer Sport treibt, ist motorisch gesehen im Schnitt zehn Jahre jünger als ein Bewegungsmuffel. mehr »