Ärzte Zeitung, 17.06.2010
 

In NRW stehen über 5000 Plätze der Tagespflege bereit

KÖLN (iss). In Nordrhein-Westfalen bieten inzwischen mehr als 400 Einrichtungen Tagespflege an. Nach Angaben des Verbands der Ersatzkassen (vdek) ist damit ein flächendeckendes Angebot mit über 5000 Plätzen gewährleistet.

Die Tagespflegeplätze in NRW würden den Pflegebedürftigen helfen, möglichst lange zu Hause leben zu können, sagt Andreas Hustadt, Leiter der Landesvertretung des vdek. "Sie sind wertvolle Alternative zum Umzug in eine stationäre Pflegeeinrichtung."

Topics
Schlagworte
Pflege (4873)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

So schützen sich Krebskranke vor Stigmatisierung

Wer an Krebs erkrankt, muss sich auch mit der damit verbundenen Stigmatisierung auseinandersetzen. Forscher raten zu gezielten Gegenstrategien. mehr »

Sport tut den Gelenken gut - auch bei Multimorbidität

Selbst Arthrosepatienten mit schweren Begleiterkrankungen profitieren von regelmäßigem körperlichem Training. Es gibt allerdings eine Voraussetzung. mehr »

So wird Patienten-Verwechslungen effektiv vorgebeugt

Die Beinahe-Verwechslung bei einer Infusion im Krankenhaus soll Ärzte für mögliche Schwachstellen in der Praxisorganisation sensibilisieren. Hierzu gibt es aktuelle Tipps. mehr »