Ärzte Zeitung, 12.07.2013

Schleswig-Holstein

Umfrage zur Pflegekammer angelaufen

KIEL.In Schleswig-Holstein ist die Befragung der Pflegekräfte zur Gründung einer Pflegekammer gestartet. Das Gesundheitsministerium hat das Meinungsforschungsinstitut TNS infratest Sozialforschung beauftragt, Kranken- und Kinderkrankenpflegende sowie Altenpflegende zu befragen.

Dazu werden rund 1000 Mitarbeiter in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen persönlich angesprochen. "Befragten wird empfohlen, die Chancen zu nutzen und ihre Erfahrungen mit einzubringen", teilte das Ministerium zum Start der Befragung mit.

Im Vorfeld hatte sich unter anderem der Deutsche Pflegerat für die Gründung von Pflegekammern ausgesprochen. Zu den Gegnern zählt die Gewerkschaft Verdi. Im Norden gelten die Regierungsparteien SPD, Grüne und SSW als Befürworter einer Pflegekammer.

Gesundheitsministerin Kristin Alheit (SPD) hatte eine Gründung ohne repräsentatives Votum jedoch abgelehnt. Die Befragung läuft noch bis Ende August. Das Ergebnis soll im Oktober bekannt gegeben werden. (di)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Glücklich und zufrieden mit dem Job

Ärzte arbeiten gerne in ihrem Beruf und würden ihn wieder ergreifen. Der Ärztemonitor zeigt auch: So viele Ärzte wie nie zuvor sind zufrieden mit der wirtschaftlichen Situation. mehr »

So alt sind die Ärzte in Deutschland

Fast jeder dritte niedergelassene Arzt in Deutschland ist jenseits der 60. Wir zeigen in Grafiken, wie alt die Ärzte in den einzelnen Fachbereichen sind. mehr »

Wer wird Galenus-Preisträger 2018?

Heute Abend ist es soweit: Im Rahmen einer feierlichen Gala werden wieder innovative Arzneimittel und hervorragende Grundlagenforscher mit dem Galenus-von-Pergamon-Preis ausgezeichnet. 13 Innovationen sind im Rennen. mehr »