Ärzte Zeitung online, 09.01.2019

Nordrhein-Westfalen

79 Prozent stimmen für Pflegekammer

DÜSSELDORF. In Nordrhein-Westfalen haben sich 79 Prozent der Pflegekräfte für die Gründung einer Kammer ausgesprochen.

Dieses Ergebnis einer repräsentativen Umfrage unter Pflegefachkräften hat Landesgesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) am Mittwoch in Düsseldorf vorgestellt.

Die große Zustimmung wertet er als Zeichen an die Politik, die Entscheidung schnell umzusetzen. Einen entsprechenden Gesetzentwurf will er noch vor der Sommerpause in den Landtag einbringen.

Der Pflegekammer sollten wichtige Aufgaben nach dem Vorbild der Ärztekammern übertragen werden, sagte Laumann. (chb)

Topics
Schlagworte
Pflege (5713)
Personen
Karl-Josef Laumann (536)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Doping nicht nur im Spitzensport

Bei Doping denken viele an gefallene Stars. Aber der Sport ist ein Abbild der Gesellschaft. Auch viele Breitensportler greifen zu unerlaubten Mitteln. mehr »

Warten auf den Arzt

Wie lange die Wartezeit in einer Arztpraxis beträgt, hängt nicht nur mit dem Fachgebiet des Arztes zusammen, sondern auch mit der Versicherung und dem Standort, so eine Patientenbefragung. Wer wartet wo wie lange? mehr »

Vorstufe für Bundespflegekammer

Die Pflegekräfte wollen mehr Einfluss – nun haben sie die Vorstufe für eine Bundespflegekammer gegründet. Sie wollen damit ihre Position gegenüber Ärzten stärken. mehr »