Ärzte Zeitung, 06.10.2015

Schleswig-Holstein

Ausreichend Grippe-Impfstoff vorhanden

KIEL. Impfstoff für eine flächendeckende Grippeschutzimpfung der GKV-Versicherten in Schleswig-Holstein ist vorhanden und zum Teil bereits ausgeliefert.

Nach Angaben der Krankenkassen und des mit der Auslieferung beauftragten Pharmaunternehmens Mylan Healthcare aus Hannover sind im Norden bereits mehr als die Hälfte der vertraglich vereinbarten Impfdosen ausgeliefert.

Mit den Impfungen könne im Oktober begonnen werden, sagte AOK-Chef Martin Litsch. Dies war vor einigen Jahren nicht der Fall, Ärzte kritisierten damals Engpässe.

Mylan soll in dieser Saison fast vier Millionen Impfdosen für die GKV-Versicherten in Schleswig-Holstein, Hamburg, Westfalen-Lippe und Nordrhein ausliefern. (di)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Lärm und Stress im Beruf sind Gift fürs Herz

Mit zunehmendem Lärmpegel im Job steigt offenbar das KHK-Risiko, so eine Studie. Besonders groß ist die Gefahr bei denjenigen, die unter hohem psychischen Druck stehen. mehr »

Viel Alkohol führt früh in die Demenz

Alkoholmissbrauch ist einer Studie zufolge der mit Abstand wichtigste Grund für eine früh beginnende Demenz. mehr »

Unerfüllter Kinderwunsch? Auch die Schilddrüse abklären!

Eine Über- oder Unterfunktion der Schilddrüse kann bei Frauen an Störungen des Zyklus oder der Fruchtbarkeit beteiligt sein. Auch bei Männern kommt es zu Sexualstörungen. mehr »