Ärzte Zeitung, 06.10.2015

Schleswig-Holstein

Ausreichend Grippe-Impfstoff vorhanden

KIEL. Impfstoff für eine flächendeckende Grippeschutzimpfung der GKV-Versicherten in Schleswig-Holstein ist vorhanden und zum Teil bereits ausgeliefert.

Nach Angaben der Krankenkassen und des mit der Auslieferung beauftragten Pharmaunternehmens Mylan Healthcare aus Hannover sind im Norden bereits mehr als die Hälfte der vertraglich vereinbarten Impfdosen ausgeliefert.

Mit den Impfungen könne im Oktober begonnen werden, sagte AOK-Chef Martin Litsch. Dies war vor einigen Jahren nicht der Fall, Ärzte kritisierten damals Engpässe.

Mylan soll in dieser Saison fast vier Millionen Impfdosen für die GKV-Versicherten in Schleswig-Holstein, Hamburg, Westfalen-Lippe und Nordrhein ausliefern. (di)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Weniger Kardiologen = mehr Herztote?

In Bundesländern mit weniger niedergelassenen Kardiologen sterben mehr Patienten an Herzerkrankungen, so der aktuelle Herzbericht. mehr »

Fehlerquelle Datenschutzerklärung

Die meisten Praxis-Websites von Haus- und Fachärzten erfüllen nicht die gesetzlichen Anforderungen. Das legt eine aktuelle Studie nah. mehr »

Nach einem Hörsturz ist das Schlaganfallrisiko erhöht

Nach einem Hörsturz haben Patienten ein erhöhtes Risiko, einen Schlaganfall zu erleiden. In einer südkoreanischen Studie war dies kontinuierlich über einen elfjährigen Nachbeobachtungszeitraum festzustellen. mehr »