Ärzte Zeitung online, 12.04.2019

Brandenburg

Impfpflicht für Kita-Kinder

POTSDAM. Nur Kinder, die eine Masern-Impfung nachweisen können, sollen in Brandenburg künftig in Kitas und Tagespflege betreut werden. Das hat der Brandenburger Landtag am Donnerstagabend auf Antrag von SPD, Linken und CDU beschlossen.

Die Landesregierung wird mit dem Antrag auch aufgerufen, eine Bundesratsinitiative zur Einführung einer bundesweiten Impfpflicht gegen Masern zu starten. (ami)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Künstliche Bauchspeicheldrüse jetzt verfügbar

Mit dem künstlichen Pankreas wird ein alter Traum in der Diabetologie langsam Realität. Ein technisches System übernimmt weitgehend die Therapie. Nun kann es verordnet werden. mehr »

Künstliche Bauchspeicheldrüse jetzt verfügbar

Mit dem künstlichen Pankreas wird ein alter Traum in der Diabetologie langsam Realität. Ein technisches System übernimmt weitgehend die Therapie. Nun kann es verordnet werden. mehr »

Betablocker nicht ohne kardiale Indikation!

Betablocker zum Schutz vor COPD-Exazerbationen? Das ist bei Patienten ohne etablierte Indikation und hohem Exazerbationsrisiko wohl keine gute Idee. mehr »