Ärzte Zeitung online, 04.07.2017

Rheinland-Pfalz

Preis für wegweisende Demenzprojekte

MAINZ.Noch bis 15. Juli können Projekte aus Rheinland-Pfalz zum Wettbewerb "Teilhabe für Menschen mit Demenz!" angemeldet werden. Darauf weist Staatssekretär David Langner (SPD) hin. "Wir alle müssen an einer Gesellschaft mitwirken, in der Menschen mit Demenz selbstverständlich dazugehören", so Langner. "Deshalb ist das Ziel des Wettbewerbs, innovative Ideen und Projekte vorzustellen, mit denen solch eine Teilhabe besonders gut gelingt." Die drei ersten Preise sind mit 3000 Euro, 1500 Euro und 1000 Euro dotiert. Der Wettbewerb ist in die Demenzstrategie des Landes eingebettet. (aze)

Weitere Informationen zur Bewerbung:

http://tinyurl.com/n45mwlk

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Der kleine Unterschied ist größer als gedacht

Krankheiten verlaufen bei Männern und Frauen unterschiedlich, das ist bekannt. Die Gendermedizin deckt immer mehr die geschlechtsspezifischen Besonderheiten auf. mehr »

Neue Leitlinie stärkt medikamentöse ADHS-Therapie

In den neuen S3-Leitlinien zu ADHS wird die medikamentöse Therapie bei mittelschweren Symptomen gestärkt. Experten betonen aber, dass die Arzneien nur ein Teil eines umfassenden Therapiekonzepts sein dürfen. mehr »

Prä-Op-Labor - Kein Einfluss auf den Bonus

Mit der Laborreform hat sich der Blick verstärkt auf das Prä-Op-Labor gerichtet. Das soll nicht auf die Laborkosten angerechnet werden. mehr »