Ärzte Zeitung online, 10.04.2019

Von 2008 bis 2018

165 Prozent mehr angestellte Ärzte in Sachsen

DRESDEN. Ärzte in Sachsen arbeiten verstärkt im Angestelltenverhältnis und übernehmen seltener eine eigene Praxis. Dies teilte die Sächsische Landesärztekammer mit. Von 2008 bis 2018 nahm die Zahl der Ärzte mit eigener Praxis um 450 auf 5205 ab, was einem Rückgang von acht Prozent entspricht. Im gleichen Zehnjahreszeitraum erhöhte sich die Zahl der in Praxen angestellten Mediziner von 639 auf 1691, das ist eine Steigerung von 165 Prozent.

„Dies zeigt, dass immer weniger Ärzte eine eigene Praxis übernehmen, sondern lieber als angestellte Ärzte in einer Praxis arbeiten“, sagte Kammerpräsident Erik Bodendieck. „Bedenklich ist diese Entwicklung vor allem für die ländlichen Bereiche.“

Der Frauenanteil der Ärzte in Sachsen lag 2018 bei knapp 53 Prozent, der Anteil ausländischer Mediziner bei rund 14 Prozent. Für 2018 gab die Kammer die Zahl berufstätiger Ärzte mit 17.866 an, das sei etwa ein Prozent mehr als im Jahr zuvor. (sve)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Die Mühen des Abspeckens lohnen sich!

Adipositas hat von allen bekannten Risikofaktoren für Typ-2-Diabetes den stärksten negativen Effekt. Wer sehr viel abnimmt, kann es sogar schaffen, dass der Diabetes verschwindet. mehr »

Neuer Regress-Schutz für Vertragsärzte

Das Termineservice- und Versorgungsgesetz wird hart kritisiert, doch es hat auch gute Seiten: Denn es bringt Ärzten mehr Honorar für die Behandlung bestimmter Patienten – und mehr Schutz vor Regressen. mehr »

Wenn Comics die Op erklären

Alles andere als Kinderkram: Ärzte an der Charité setzen für eine Studie auf Patientencomics zur Aufklärung über die Herzkatheteruntersuchung. Und siehe da: Die Patienten können sich mehr Details merken. mehr »