Ärzte Zeitung online, 10.08.2019

E-Rezept-Pilotprojekt

Weitere Krankenkasse an Bord

Ein Pilotprojekt der Techniker Krankenkasse bekommt Unterstützung von einer weiteren Kasse.

HAMBURG. Die Techniker Krankenkasse (TK) baut ihr Pilotprojekt zum elektronischen Rezept (E-Rezept) weiter aus. Mit der Hanseatischen Krankenkasse (HEK) ist eine weitere Krankenkasse, die ebenfalls dem Verband der Ersatzkassen (vdek) angehört, dem Projekt beigetreten.

Ab sofort können sich laut TK auch Versicherte der HEK einschreiben und Rezepte auf dem elektronischen Weg erhalten. Getestet wird das E-Rezept in Hamburg-Wandsbek mit Patienten der Arztpraxis „Diabetes Zentrum Wandsbek“. Seit 1. März können die Projektteilnehmer E-Rezepte per Smartphone über eine App in der Priv. Adler Apotheke in Wandsbek einlösen. Die Pilotphase ist nach Angaben der TK auf 18 Monate angelegt.

Wenn ein Versicherter am Pilotprojekt teilnimmt, erstellt und signiert der Arzt die Verordnung über eine eingerichtete Software-Erweiterung, beschreibt die TK den Vorgang. Versicherte erhielten anschließend die Verordnung sowie einen dazugehörigen QR-Code auf eine App ihres Smartphones.

Dieser Code werde in der Apotheke eingescannt und das Rezept daraufhin einmalig abgegeben. Der Übertragungsweg ist End-to-End verschlüsselt, und die Rezeptdaten liegen, bis zum Abruf in der Apotheke, dezentral in der Praxis. (maw)

Topics
Schlagworte
E-Health (5638)
Krankenkassen (18587)
Organisationen
TK (2642)
Krankheiten
Diabetes mellitus (9787)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Antidiabetikum entpuppt sich als Herzinsuffizienz-Therapeutikum

Der SGLT2-Hemmer Dapagliflozin hat sich in der großen DAPA-HF-Studie bei Diabetikern und Nicht-Diabetikern mit chronischer Herzinsuffizienz als wirksam erweisen. mehr »

Ärzte halten sich mit Antibiotika zurück

Die Verordnung von Antibiotika ist in den vergangenen Jahren deutlich zurückgegangen – vor allem bei Kindern und Säuglingen. An einer anderen Stelle hapert es jedoch. mehr »

Vom Trend, den Mutterkuchen zu essen

Dem Plazentaverzehr werden viele positive Effekte zugeschrieben. Was da dran ist, nehmen Forscher aus Jena unter die Lupe. mehr »