E-Rezept-Pilotprojekt

Weitere Krankenkasse an Bord

Ein Pilotprojekt der Techniker Krankenkasse bekommt Unterstützung von einer weiteren Kasse.

Veröffentlicht: 10.08.2019, 12:05 Uhr

HAMBURG. Die Techniker Krankenkasse (TK) baut ihr Pilotprojekt zum elektronischen Rezept (E-Rezept) weiter aus. Mit der Hanseatischen Krankenkasse (HEK) ist eine weitere Krankenkasse, die ebenfalls dem Verband der Ersatzkassen (vdek) angehört, dem Projekt beigetreten.

Ab sofort können sich laut TK auch Versicherte der HEK einschreiben und Rezepte auf dem elektronischen Weg erhalten. Getestet wird das E-Rezept in Hamburg-Wandsbek mit Patienten der Arztpraxis „Diabetes Zentrum Wandsbek“. Seit 1. März können die Projektteilnehmer E-Rezepte per Smartphone über eine App in der Priv. Adler Apotheke in Wandsbek einlösen. Die Pilotphase ist nach Angaben der TK auf 18 Monate angelegt.

Wenn ein Versicherter am Pilotprojekt teilnimmt, erstellt und signiert der Arzt die Verordnung über eine eingerichtete Software-Erweiterung, beschreibt die TK den Vorgang. Versicherte erhielten anschließend die Verordnung sowie einen dazugehörigen QR-Code auf eine App ihres Smartphones.

Dieser Code werde in der Apotheke eingescannt und das Rezept daraufhin einmalig abgegeben. Der Übertragungsweg ist End-to-End verschlüsselt, und die Rezeptdaten liegen, bis zum Abruf in der Apotheke, dezentral in der Praxis. (maw)

Mehr zum Thema

Verordnungsentwurf zu „App auf Rezept“

Das sind die Anforderungen an Gesundheits-Apps

KBV-Tochter

KV Telematik benennt sich um

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
RKI-Empfehlungen zum neuen Coronavirus

Das ist bei Verdachtsfällen zu tun

RKI-Empfehlungen zum neuen Coronavirus

Das sind die Anforderungen an Gesundheits-Apps

Verordnungsentwurf zu „App auf Rezept“

Das sind die Anforderungen an Gesundheits-Apps

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden