Ärzte Zeitung online, 16.11.2016

Wearables

Ohr-Clip soll Schnarchen beenden

DÜSSELDORF. Der "Schnarchstopper SL 70" soll Patienten dabei helfen, mit dem Schnarchen aufzuhören. Wie genau das funktioniert, zeigt der Hersteller Beurer den Besuchern der diesjährigen Medica in Düsseldorf. Apnoisches Schnarchen kann schwerwiegende Gesundheitsschäden wie etwa Herzerkrankungen verursachen.

Der Schnarchstopper, der als Clip hinter das Ohr geklemmt wird, sorge dafür, dass Schnarchende durch einen Vibrationsimpuls ihre Schlafposition verändern. Wach werden die Nutzer dadurch nicht, so Beurer. Messwerte aus der Nacht können automatisch in eine App übertragen werden, um sie später zu analysieren, heißt es. (mh)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Bundestag will zweite Runde für TSVG

Die erste Anhörungsrunde zum Termineservicegesetz verlief erwartungsgemäß kontrovers. Der Gesundheitsausschuss hat für den 13. Februar eine weitere Anhörung angesetzt. mehr »

Paul Ehrlich-Preis für Forschung zu Proteinfaltung

Für ihre Forschung zu Chaperonen erhalten Franz-Ulrich Hartl und Arthur L. Horwich den Paul Ehrlich-Preis 2019. Ihre Erkenntnisse könnten für neue Therapien bei neurodegenerativen Erkrankungen eingesetzt werden. mehr »

Ärzte sehr enttäuscht über Brexit-Votum

Das britische Parlament hat das von Premierministerin May ausgehandelte Brexit-Abkommen mit der EU abgeschmettert. Ärzte und Pharmabranche zeigen sich enttäuscht – und fordern endlich Klarheit. mehr »