Ärzte Zeitung online, 03.03.2018

Anlagenkolumne

Internet ist nicht nur Silicon Valley

Von Gottfried Urban

Internet ist nicht nur Silicon Valley

Ganz vorne mit dabei sind derzeit chinesische Internetwerte.

© da-kuk / Getty Images / iStock

In Shops weltweit auswählen, rund um die Uhr einkaufen, bequem Preise vergleichen, dazu digital kommunizieren und bezahlen. Die amerikanischen Internetgiganten nehmen im Bereich des digitalen Konsums teilweise schon eine monopolartige Stellung ein. Ob Google, Amazon oder Facebook: die Nummer zwei im Markt ist immer weit abgeschlagen. Das Internet verändert die Konsum- und Kommunikationsgewohnheiten dramatisch, Marktanteile der führenden Unternehmen liegen nicht selten bei weit über 50 Prozent.

Das Treiben der US-Firmen hat man einigermaßen im Blick, doch die Konkurrenz aus Asien entwickelt sich rasant. In Asien bildet sich eine ernstzunehmende Konkurrenz für die US-Firmen, das ist unter Wettbewerbsgesichtspunkten gut. Ganz vorne mit dabei sind chinesische Internetwerte. 2015 gab die chinesische Führung das Ziel aus: Globale Technologieführerschaft bis 2025. Die zehn größten Internetfirmen sollen dann aus China kommen und US-Firmen von den vorderen Plätzen verdrängt haben. Zwei chinesische Firmen, Alibaba und Tencent, haben es bereits unter die Top Ten geschafft. Leider spielen europäische Firmen keine große Rolle.

Derzeit leben in Asien fast 60 Prozent der Weltbevölkerung. Die Mittelschicht soll bis 2030 rasant zunehmen. Schon heute ist der Online-Shopping Umsatz in China doppelt so hoch wie in den USA. Die Wachstumsraten sind noch deutlich höher. Der Online-Konsum ist in China stärker verbreitet als in jedem westlichen Land. Bezahlt wird per Smartphone, die Kreditkarte ist schon nicht mehr zeitgemäß. Die mangelnde Einzelhandelsinfrastruktur beschleunigt den E-Commerce.

Im Depot sollte man also nicht nur die klassischen Internetstars aus den USA berücksichtigen. Asiens IT-Firmen sind oftmals sogar preiswerter bei höherem Wachstum. Auch wenn das Risiko hoch bleibt – bis 2025.

Der unabhängige Fondsmanager Gottfried Urban erreicht mit seinen Fonds immer wieder Spitzenplätze unter den Vermögensverwaltern.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Warum Schlafmangel heißhungrig macht

Schlafmangel kurbelt den Hunger an, das kennen viele aus Erfahrung. Warum das so ist, haben jetzt Forscher entschlüsselt: Es liegt nicht an den Hormonen. mehr »

So hoch ist der neue Beitragssatz Ihrer Krankenkasse

Für Millionen Kassenpatienten sinkt der Beitragssatz. Welche Krankenkasse 2019 günstiger wird, welche teurer und welche ihre Beiträge stabil hält, zeigen wir in unserem großen Beitragssatz-Check mit aktuell 39 Kassen. mehr »

Künstliche Intelligenz verändert die Medizin

Bei der Künstlichen Intelligenz (KI) rückt die Medizin immer stärker in den Fokus. Medizinethiker Professor Georg Marckmann erläutert im Interview, warum KI ein wertvoller Baustein bei Diagnostik und Therapie sein kann. mehr »