Ärzte Zeitung, 09.01.2009

Kostenloser Expertenrat zur Privatversicherung

NEU-ISENBURG (reh). Seit Januar müssen alle privaten Krankenversicherungen (PKV) einen Basistarif anbieten. Diesen können auch solche Versicherten wählen, die bereits vor 2009 PKV-Mitglied waren. Sie müssen sich allerdings noch im ersten Halbjahr 2009 für den Basistarif entscheiden.

Das ist nur eine Änderung durch die Gesundheitsreform, die laut dem Bund der Versicherten (BdV) die über 8,5 Millionen privat Krankenversicherten in Deutschland verunsichern.

"Wir spüren es in unseren täglichen Beratungen, dass Versicherte sich nicht mehr auskennen und immer mehr Fragen haben", sagt Lilo Blunck, Vorstandsvorsitzende des BdV. Mit einem "Tag des offenen Telefons" will der BdV PKV-Mitgliedern und denen, die es werden wollen helfen. Wer Fragen zur PKV hat, kann sich am 14. Januar von 14 bis 18 Uhr unter der kostenfreien Nummer 0800 / 000 32 15 melden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Wenn Einsamkeit krank macht

Ein Alterspsychotherapeut warnt: Ältere Männer sind besonders häufig suizidgefährdet. Einsamkeit ist ein Grund dafür. mehr »

Diabetes-Experten sind besorgt

Schon bald könnten mehr Lebensmittel "schlechten Zucker" enthalten. Für die Industrie wird der Einsatz von Isoglukose profitabler. mehr »

PKV bekennt sich zur Innovationsoffenheit

Wird es mit der neuen GOÄ erschwert, Privatpatienten neue Leistungen anzubieten? Vom PKV-Verband kommt dazu ein klares Dementi. mehr »