Ärzte Zeitung, 05.02.2009

TIPP DES TAGES

Auf Sparfüchse lauert Schufa-Falle

Ratenkredite können bei größeren Anschaffungen eine interessante Alternative sein. Und wer hier nicht gleich das erst beste Kreditangebot annimmt, sondern nach einer günstigeren Alternative Ausschau hält, spart beim Zinsgeld mitunter ein paar hundert Euro. Aber Vorsicht, so einfach geht die Rechnung nicht auf. Ganz im Gegenteil, es droht laut der ING-DiBa Direktbank sogar Gefahr.

Denn für Kreditanfragen holen die Banken meist Auskünfte über den potenziellen Kreditnehmer bei der Schufa ein. Und jede neue Schufa-Anfrage führt zu einer Verschlechterung des Score-Wertes bei der Schufa. Mit diesem Score-Wert beurteilt die Schufa die Bonität des Kreditnehmers. Kreditsuchende sollten daher darauf achten, dass die Bank für den Ratenkredit Einheitskonditionen ausweist und beim Angebotsvergleich keine persönlichen Daten erhebt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Wenn Einsamkeit krank macht

Ein Alterspsychotherapeut warnt: Ältere Männer sind besonders häufig suizidgefährdet. Einsamkeit ist ein Grund dafür. mehr »

Diabetes-Experten sind besorgt

Schon bald könnten mehr Lebensmittel "schlechten Zucker" enthalten. Für die Industrie wird der Einsatz von Isoglukose profitabler. mehr »

PKV bekennt sich zur Innovationsoffenheit

Wird es mit der neuen GOÄ erschwert, Privatpatienten neue Leistungen anzubieten? Vom PKV-Verband kommt dazu ein klares Dementi. mehr »