Ärzte Zeitung, 11.10.2011

Pflegeimmobilien locken Investoren an

BERLIN (maw). Der Markt für deutsche Pflegeimmobilien liege aktuell im Trend bei Immobilieninvestoren, konstatiert die HD Projektentwicklungs GmbH.

Die demografische Entwicklung bedinge eine alternde Gesellschaft, Pflegefälle nähmen zu. Gleichzeitig sei der Pflegebereich in Deutschland staatlich reguliert, so dass die Einnahmen nahezu unabhängig von der wirtschaftlichen Entwicklung gesichert seien.

HD hat nach eigenen Angaben das Altenpflegezentrum "Residenz Müllheim" in Müllheim an einen in Luxemburg ansässigen Investor veräußert. Laut HD belaufe sich das Transaktionsvolumen auf rund 8,2 Millionen Euro.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Weniger Kardiologen = mehr Herztote?

In Bundesländern mit weniger niedergelassenen Kardiologen sterben mehr Patienten an Herzerkrankungen, so der aktuelle Herzbericht. mehr »

Personaluntergrenzen – eine Milchmädchenrechnung?

Wie lässt sich der Pflegenotstand mindern und wie hilfreich sind dazu Pflegeuntergrenzen? Im Vorfeld des Springer Kongress Pflege, der morgen eröffnet wird, diskutierten Experten bereits heute kontrovers zu diesem Thema. mehr »

Fehlerquelle Datenschutzerklärung

Die meisten Praxis-Websites von Haus- und Fachärzten erfüllen nicht die gesetzlichen Anforderungen. Das legt eine aktuelle Studie nah. mehr »