Ärzte Zeitung, 01.03.2010

Internetplattform für Rehakliniken im Nordosten

BAD DOBERAN (di). Rehakliniken im Nordosten informieren künftig über die Internetplattform www.reha-verzeichnis.de über ihre Leistungen. Ziel ist eine Unterstützung des Klinikmarketings.

"Durch eine durchgängig anzutreffende herausragende örtliche Lage im Hinblick auf Natur- und Infrastruktur können sich die Kliniken des Landes Mecklenburg-Vorpommern jedem Wettbewerb erfolgreich stellen", werben die Verantwortlichen in der Krankenhausgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern für die Leistungen ihrer Mitgliedskliniken. 

Um die Leistungen darzustellen und die Vermarktungsbemühungen zu unterstützen, haben sich der Landesverband der Privatkliniken, der Bäderverband und die Krankenhausgesellschaft mit Unterstützung des Landes Mecklenburg-Vorpommern zusammengeschlossen, um überregional auf ihre Angebote aufmerksam zu machen. Patienten, Ärzte und andere Fachleute erhalten die für sie relevanten Infos auf jeweils speziell gestalteten Sites.
www.reha-verzeichnis.de

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Muster-Weiterbildung in trockenen Tüchern

Der Vorstand der Bundesärztekammer hat einstimmig die Gesamt-Novelle der (Muster-)Weiterbildungsordnung (MWBO) für Ärzte beschlossen und veröffentlicht. mehr »

Zehn Regeln für die Rheuma-Therapie

In der medikamentösen Behandlung von älteren Rheuma-Patienten gilt es für Ärzte, einiges zu beachten. Rheumatologen haben zehn Empfehlungen verfasst. mehr »

Es gibt deutlich mehr ausbildende Ärzte

Vor drei Jahren wurde die Förderung der ärztlichen Weiterbildung verbessert. Das zeigt offenbar Wirkung: In deutlich mehr Praxen werden nun Ärzte ausgebildet. mehr »