Ärzte Zeitung online, 03.01.2012

Aus für Naturheilkunde im Saarland

PÜTTLINGEN (kud). Die Knappschaft hat die Deutsche Klinik für Naturheilkunde und Präventivmedizin in Püttlingen geschlossen und durch eine neue Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie ersetzt.

Diese Änderung war schon im vergangenen Jahr im Einvernehmen mit dem Träger im neuen saarländischen Krankenhausplan festgeschrieben worden.

Zwar sind nur 20 der insgesamt 371 Betten innerhalb des Krankenhauses von dem Tausch betroffen, doch hatte das Aus für die Naturheilkunde an der Saar für lebhafte Diskussionen gesorgt.

Die Klinik war vor sieben Jahren mit großen Vorschusslorbeeren gestartet. Einen vergleichbaren integrativ-medizinischen Ansatz verfolgt die Knappschaft allerdings weiterhin in Essen.

Kein idealer Standort

Offenbar war die saarländische Kleinstadt Püttlingen kein idealer Standort für eine derartige Einrichtung, die auch auf Privatpatienten oder Selbstzahler angewiesen ist.

Die Knappschaftsklinik bleibt aber akademisches Lehrkrankenhaus. Fast allen Mitarbeitern der Naturheilkunde konnte nach Angaben eines Kliniksprechers ein Beschäftigungsangebot unterbreitet werden.

Mit der neuen Fachklinik wird zugleich eine von Gutachtern empfohlene Aufstockung der Bettenkapazitäten im Saarland im Fachgebiet Psychiatrie/Psychotherapie vollzogen.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Wie das Ebola-Virus das Immunsystem austrickst

Das Ebola-Virus hat einen molekularen Trick entwickelt, mit dem es das Immunsystem ablenkt. Ganz hilflos ist das Immunsystem allerdings nicht – dank einer Gegenmaßnahme. mehr »

Medizin unterm Hakenkreuz

Die zweite Staffel der erfolgreichen Klinikserie erzählt die letzten Jahre des Zweiten Weltkriegs an Deutschlands berühmtester Klinik – und die Abgründe der Medizin in der Nazizeit. mehr »

Erhitztes, rauchfreies Tokio?

Olympia 2020 in Tokio steht unter einem schlechten Stern: Die Hitzewelle 2018 rückt die Gesundheitsgefährdung für Athleten wie Zuschauer in den Fokus. Die Megalopole soll zudem zum rauchfreien Gastgeber werden. mehr »