Ärzte Zeitung, 09.03.2012

Freiburg: Medizinische Fakultät verleiht Honorarprofessur

FREIBURG (eb). Die Medizinische Fakultät der Universität Freiburg hat Dr. rer. nat. Gerd Antes zum Honorarprofessor ernannt.

Der Mathematiker wurde damit für seine erfolgreiche Tätigkeit im Bereich der wissenschaftlich fundierten, sogenannten Evidenz basierten Medizin, ausgezeichnet, teilt das Universitätsklinikum Freiburg mit.

Als Leiter des Deutschen Cochrane Zentrums in Freiburg hat er in den vergangenen Jahren wissenschaftliche Pionierarbeit dabei geleistet, alle klinischen Studien zu einem Thema objektiv zu bewerten, damit nur wirklich gesicherte Ergebnisse Eingang in die klinische Praxis finden.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Debakel für ASS

Acetylsalicylsäure schützt Ältere nicht vor Herz-Kreislauferkrankungen - im Gegenteil: Ihr Sterberisiko ist erhöht. Mit diesem Ergebnis überrascht die ASPREE-Studie. mehr »

Allergien machen Kindern zu schaffen

Allergien, psychische Störungen und Unfälle bleiben die häufigsten Risiken für chronische Krankheiten von Kindern. Vor allem Asthma, Heuschnupfen und Neurodermitis beeinträchtigen den Nachwuchs. mehr »

Tuberkulose - tödlichste Infektionskrankheit

1,6 Millionen Menschen starben im vergangenen Jahr an Tuberkulose, berichtet die WHO. Damit bleibt TB die tödlichste Infektionskrankheit der Welt. mehr »