Ärzte Zeitung, 13.04.2012

Vivantes startet Studiengang Klinikmanagement

BERLIN (ami). Deutschlands größter kommunaler Krankenhauskonzern, Vivantes in Berlin, hat gemeinsam mit der Hochschule Neubrandenburg einen MBA-Studiengang für Krankenhausmanagement gestartet.

"Die Kombination dieser beiden Partner für diesen Studiengang ist mit Sicherheit ideal. Wir alle hoffen, dass der gemeinsame Studiengang ein Erfolg wird", so Professor Alfred Holzgreve, Direktor für Klinische Forschung und Akademische Lehre bei Vivantes.

Die ersten 20 Studenten haben vor kurzem das viersemestrige berufsbegleitende Master-Studium begonnen. Es richtet sich an alle, die in führenden Positionen im Krankenhaus tätig sind. Voraussetzung ist ein abgeschlossenes Hochschulstudium.

Die praktische Ausbildung findet in den neun Vivantes-Kliniken in Berlin statt. Auch die meisten Studieneinheiten werden in Vivantes-Einrichtungen in der Hauptstadt abgehalten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Parodontitis als Risikofaktor für Krebs?

Ist eine Zahnbettentzündung ein Risikofaktor für bestimmte Krebsarten? Innerhalb einer großen Gruppe Frauen in der Menopause haben Forscher deutliche Zusammenhänge gefunden. mehr »

Kinder suchtkranker Eltern brauchen mehr Beachtung

Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Marlene Mortler, fordert eine bessere Versorgung und Betreuung der Kinder von Suchtkranken. Kinder von Suchtkranken sind diesmal Schwerpunkt des Drogenberichts. mehr »

Hilfe für die Seele gefordert

Eine Krebsdiagnose ist ein Schock. Die Psychoonkologie soll helfen. Aber die Unterstützung ist wenig bekannt und unterfinanziert. mehr »