Ärzte Zeitung App, 25.09.2014

Endoprothetik

Bochumer Klinik zertifiziert

BOCHUM. Die Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie am Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhaus Bochum wurde kürzlich von unabhängigen Gutachtern als bislang einzige Klinik der Region als "Endoprothetik-Zentrum" zertifiziert.

Geprüft wurden unter anderem das therapeutische und diagnostische Leistungsspektrum, die Anzahl der Eingriffe bezogen auf unterschiedliche Indikationen, Strukturmerkmale der Patientenversorgung oder die wissenschaftliche Aktivität der behandelnden Ärzte.

Die Klinik darf die Bezeichnung "Endoprothetik-Zentrum" zunächst bis Oktober 2017 führen. Das Knappschaftskrankenhaus bietet nach eigener Auskunft die Endoprothetik aller großen Gelenke an. (cw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Borderline und Psychosen "heilen" mit Antiepileptika

Manche psychisch Kranken brauchen keine Neuroleptika, sondern Antikonvulsiva. Tauchen im EEG bestimmte Muster auf, ist das ein Hinweis auf eine paraepileptische Psychose. mehr »

Epilepsierisiko nach Sepsis erhöht

Überleben Patienten eine Sepsis, ist die Gefahr epileptischer Anfälle in den folgenden Jahren vier- bis fünffach erhöht. mehr »

PKV muss für unverheiratete Paare zahlen

Nach Überzeugung des Oberlandesgerichts (OLG) Karlsruhe ist die Beschränkung der Kostenerstattung für eine künstliche Befruchtung auf Ehepaare in der PKV unzulässig. mehr »