Ärzte Zeitung, 18.01.2013
 

NEC

Neuer Farb-Befund-Monitor vorgestellt

MÜNCHEN. Seine Serie der Farb-Befund-Monitore hat NEC Display Solutions Europe erweitert.

Wie das Unternehmen mitteilte, bringt es mit dem NEC MD211C2 das erste Befund-Modell mit LED-Hintergrundbeleuchtung aus der MD-Produktreihe auf den Markt. Das Gerät solle den Übergang zu 10-Bit-Farbmonitoren unterstützen.

Der MD211C2 verfügt laut NEC über einen 21,3-Zoll-Bildschirm mit einer Auflösung von 1200 x 1600, basierend auf der UA-SFT (IPS) Technologie.

Die "Quick Screen QA"-Funktion zur einfachen und schnellen PC-unabhängigen Qualitätssicherung ermögliche außerdem die Rekalibrierung der integrierten Front- und Umgebungslichtsensoren. Das Gerät sei ab sofort erhältlich. (eb)

Topics
Schlagworte
Medizintechnik (1036)
Unternehmen (11251)
Organisationen
NEC (7)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Inhalatives Steroid bei Kindern – Keine falsche Zurückhaltung!

Die Angst vor Frakturen sollte bei asthmakranken Kindern kein Grund gegen die Kortisoninhalation sein. Zurückhaltung könnte sogar den gegenteiligen Effekt haben. mehr »

Ibuprofen plus Paracetamol so effektiv wie Opioide

Es müssen keine Opioide sein: OTC-Analgetika wirken bei Schmerzen in den Gliedmaßen ähnlich gut wie Opioide, so eine US-Studie. mehr »

Steigender Drogenkonsum bereitet Sorgen

Der Cannabiskonsum wird unter Jugendlichen langsam aber stetig populärer. Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung fordert einen massiven Ausbau der Präventionsangebote. mehr »