Ärzte Zeitung online, 16.05.2018

Brandenburg

Gesundheitsnetz "prosper Lausitz" erfolgreich

POTSDAM. Das Gesundheitsnetzwerk "prosper Lausitz" feiert in diesem Jahr sein zehnjähriges Bestehen. Das von der Knappschaft initiierte Netz umfasst inzwischen knapp 340 ambulant tätige Ärzte und drei Kliniken.

Damit ist es das größte Gesundheitsnetz Brandenburgs, wie die Kassenärztliche Vereinigung Brandenburg (KVBB) in "kvintern" mitteilt.

Das Netz versorgt den Angaben zufolge rund 35.000 Versicherte der Knappschaft. Es blickt unter anderem zurück auf Schulungen mit rund 600 Ärzten und Praxismitarbeiterinnen und 37 Netzwerkkonferenzen mit insgesamt 2500 Teilnehmern. Koordiniert wird prosper Lausitz von der KV Comm, einer Servicetochter der KVBB. (ami)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Schützt Blutdrucksenkung auch vor Demenz?

Bei medikamentöser antihypertensiver Therapie war in einer US-Studie das Demenzrisiko deutlich reduziert. Das könnte eine Hoffnung für Demenz-Patienten sein. mehr »

Hausärzte zur Kooperation mit Pflegeheimen verpflichtet

Union und SPD bringen ihr zweites Gesetzespaket in der Gesundheitspolitik auf den Weg. Es geht um ein Milliarden Euro schweres Pflege-Programm. mehr »

"Keine Angst, man schläft nicht in der Praxis!"

Zwei Mediziner mit eigener Praxis berichten Jungärzten offen von Licht und Schatten der Niederlassung. mehr »