Ärzte Zeitung, 14.10.2010

Hessen: Erste MFA zu Fachwirten ausgebildet

BAD NAUHEIM (mn). Immer mehr Medizinische Fachangestellte (MFA) bilden sich zum Fachwirt für ambulante medizinische Versorgung weiter. Auch in Hessen haben jetzt die ersten MFA berufsbegleitend diese Ausbildung abgeschlossen. Mit dem Abschluss können Arzthelferinnen zum Beispiel in Gemeinschaftspraxen oder Praxisgemeinschaften Führungs- oder Fachfunktionen im Praxisteam übernehmen und so den Arzt entlasten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Rätselhafter Demenz-Rückgang

Eine US-Studie deutet erneut auf eine fallende Demenz-Inzidenz, und zwar besonders in Geburtsjahrgängen ab 1925. Wisssenschaftliche Erklärungen für die Beobachtung fallen schwer. mehr »

Viele Gesundheitspolitiker verteidigen ihr Mandat

Die Großwetterlage hat sich verändert. Doch viele Fachpolitiker schaffen den Wiedereinzug ins Parlament. mehr »

Das Trauma nach der Loveparade

Das tödliche Gedränge bei der Loveparade im Sommer 2010 in Duisburg: Im ARD-Film "Das Leben danach" geht es um die Auswirkungen auf die traumatisierten Überlebenden. mehr »