Ärzte Zeitung online, 10.09.2015

Halbnackte Patientinnen gefilmt?

Berufsverbot für angeklagten Arzt gefordert

OSNABRÜCK. Im Prozess gegen einen Hausarzt, der heimlich halb nackte Patientinnen gefilmt haben soll, hat die Staatsanwaltschaft am Donnerstag zwei Jahre Haft auf Bewährung und ein Berufsverbot gefordert.

Außerdem soll der 62-Jährige nach Ansicht der Ankläger eine Geldbuße in Höhe von 100.000 Euro an gemeinnützige Einrichtungen zahlen, sagte ein Sprecher des Landgerichts Osnabrück.

Auch der Verteidiger habe für eine Bewährungsstrafe plädiert, aber darauf hingewiesen, dass der Angeklagte bereits mehr als 200.000 Euro an die Geschädigten als Schmerzensgeld und für die Anwaltskosten bezahlt habe.

Bei einer weiteren Geldauflage sei er wirtschaftlich ruiniert. Das Urteil soll am 16. September gesprochen werden.

Der Mann soll 72 Patientinnen heimlich bei der Untersuchung mit einer Kugelschreiberkamera gefilmt, und einige auch sexuell missbraucht haben.

Außerdem soll er kinder- und jugendpornografische Bilder und Videos auf seinen Computern gespeichert gehabt haben. (dpa)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Warum ein Blinddarm auch nach der Op noch Ärger macht

Fälle wiederkehrender Appendizitis nach Appendektomie sind rar. Doch es sind offenbar sogar mehrere Rezidive möglich, wie ein Fall aus den USA zeigt. mehr »

CDU erwägt höhere GKV-Vergütung

Offiziell haben die Koalitionsverhandlungen zwar noch nicht begonnen. Doch: Die Union gibt bereits erste zarte Signale auf einen möglichen Kompromiss beim Ärztehonorar - inklusive einem Ende der Budgetierung. mehr »

Das sind die neuen Paul Ehrlich-Preisträger

Die Paul-Ehrlich-Stiftung ehrt dieses Jahr Forscher für ihre Arbeiten zum Tumor-Nekrose-Faktor mit ihrem mit 120.000 Euro dotierten Preis. Außerdem erkennen sie die Leistung eines Biochemikers zur Erforschung verschiedener Fettzelltypen an. mehr »