Ärzte Zeitung, 02.12.2009

Das lesen Ihre Patienten

Die Welt
Da macht die Pumpe nicht mehr mit

Jedes Jahr sterben 50 000 Menschen in Deutschland an Herzschwäche - so leitet "Die Welt" (Ausgabe vom 23.11.2009) einen großen Bericht zum Thema Herzinsuffizienz ein. Belegt werden die Infos von der Deutschen Herzstiftung. Aber der Bericht bietet auch echten Mehrwert: Detailliert wird erklärt, wie sich Herzinsuffizienz schleichend entwickelt und was Betroffene dagegen tun können.

Für Sie
Die magische Kraft des Händedrucks

Ein sanfter Händedruck kann Wunder wirken, das zeigt ein Bericht der "Für Sie". Gemeint ist aber nicht das Händeschütteln, sondern die Osteopathie. Bei Erkrankungen des Bewegungsapparates, Kopfweh, Tinnitus oder sogar dem Reizdarmsyndrom wirke die Methode. Allerdings weist das Magazin darauf hin, dass die Bezeichnung Osteopath nicht geschützt ist.

Fit for Fun
Bore-out: die neue Volkskrankheit?

Die "Fit for Fun" war kürzlich einem neuen Krankheitsbild auf der Spur: dem Bore-out ("ausgelangweilt sein"). Nach Recherchen der Schweizer Unternehmensberater Philippe Rothlin und Peter R. Werder sollen immer mehr Arbeitnehmer davon betroffen sein. Symptome seien etwa Konzentrations- und Schlafstörungen, oder sogar Depressionen. Auch Routine im Job führe zum Bore-out.

Öko-Test
Heilversprechen nicht belegt

Die Neurodermitissalbe Regividerm® war wochenlang heiß diskutiertes Thema in den Medien. Jetzt hat sich auch "Öko-Test" (Heft 12/09) des Themas angenommen. Allerdings Proben zur Analyse wurden Öko-Test bislang nicht zur Verfügung gestellt. Das Test-Magazin prangert aber das "falsche Heilversprechen" an. Denn dafür gebe es mit nur drei veröffentlichten Studien - mit zu geringen Patientenzahlen - einfach keine Beweise.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Debakel für ASS

Acetylsalicylsäure schützt Ältere nicht vor Herz-Kreislauferkrankungen - im Gegenteil: Ihr Sterberisiko ist erhöht. Mit diesem Ergebnis überrascht die ASPREE-Studie. mehr »

Junge sind besonders depressionsgefährdet

Der Alltag junger Menschen birgt hohe Risiken für Depressionen. Ärzte warnen: Die Gefahr der Chronifizierung ist groß. mehr »

Allergien machen Kindern zu schaffen

Allergien, psychische Störungen und Unfälle bleiben die häufigsten Risiken für chronische Krankheiten von Kindern. Vor allem Asthma, Heuschnupfen und Neurodermitis beeinträchtigen den Nachwuchs. mehr »