Ärzte Zeitung online, 25.06.2015

Kooperationen

Abbvie steigt aus Allianz mit Biotest aus

DREIEICH. Abbvie hat seine Option zum Ausstieg aus einer Kooperation mit Biotest jetzt wahrgenommen. Die Allianz war 2011 geschlossen worden und sollte der Entwicklung und Vermarktung des monoklonalen anti-CD4 Antikörpers Tregalizumab aus der Pipeline von Biotest dienen.

Der Aussteig des US-Unternehmens folgt auf jüngste Phase-IIb-Daten, wonach Tregalizumab bei Patienten mit mittelschwerer bis schwerer rheumatoider Arthritis den primären Endpunkt verfehlt hatte.

Biotest wolle über Fortführung oder Einstellung des Tregalizumab-Programms "innerhalb der nächsten zwei Monate" entscheiden, heißt es. Die Einstellung der Entwicklung würde das diesjährige Ergebnis mit 25 bis 30 Millionen Euro belasten. (cw)

Topics
Schlagworte
Unternehmen (12047)
Organisationen
Allianz (1232)
Krankheiten
Arthrose (2500)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Stärkung der Organspende – Sogar Grüne loben Spahn

Klare Verantwortlichkeiten, bessere Refinanzierung: Der Bundestag bewertet das geplante neue Organspende-Gesetz positiv. Doch die Grundsatzdebatte kommt erst noch. mehr »

Deutsche ernähren sich schlecht

Tödliche Infarkte und Schlaganfälle durch schlechte Ernährung: Deutschland nimmt hier unter den Ländern mit westlichem Lebensstil einen traurigen Spitzenplatz ein. mehr »

Fallwert steigt um 2,6 Prozent

Die Entwicklung der Arzthonorare tendiert in der GKV-Regelversorgung weiter nach oben – jedenfalls laut den jüngst verfügbaren Zahlen. mehr »