Ärzte Zeitung, 06.01.2016

Diabetes

Bayer-Deal mit Panasonic abgeschlossen

LEVERKUSEN/TOKIO. Bayer hat den 2015 angekündigten Verkauf des Diabetes-Care-Geschäfts an den japanischen wettbewerber Panasonic Healthcare Holdings abgeschlossen.

Hinter diesem Unternehmen stehen laut Bayer Fonds, die vom internationalen Investor KKR verwaltet werden, und die Panasonic Corporation. Der Gesamtpreis für die Transaktion betrage umgerechnet rund eine Milliarde Euro.

Das Geschäft werde als eigenständiges Unternehmen mit dem Namen Ascensia Diabetes Care Holdings mit Sitz in Basel, Schweiz, weitergeführt.

Der Verkauf umfasse Blutzuckermessgeräte und -sensoren, weitere Blutzuckermesssysteme sowie Stechhilfen. 2014 habe der Umsatz 909 Millionen Euro betragen. (maw)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

So alt sind die Ärzte in Deutschland

Fast jeder dritte niedergelassene Arzt in Deutschland ist jenseits der 60. Wir zeigen in Grafiken, wie alt die Ärzte in den einzelnen Fachbereichen sind. mehr »

Glücklich und zufrieden mit dem Job

Niedergelassene Ärzte und Psychotherapeuten arbeiten gerne in ihrem Beruf und würden ihn wieder ergreifen. Der Ärztemonitor 2018 zeigt auch: So viele Ärzte wie nie zuvor sind zufrieden mit ihrem Einkommen. mehr »

Deutschland will Zuckerberg bezwingen

Zucker versteckt sich in vielen Fertigprodukten. Das erschwert eine gesundheitsbewusste Ernährung, so die Kritik beim 2. Zuckerreduktionsgipfel. Die Politik will eingreifen. mehr »