Ärzte Zeitung online, 21.08.2018

Diabetes

Novo Nordisk übernimmt Start-up

KOPENHAGEN/BRISTOL. Der dänische Insulin-Spezialist Novo Nordisk hat eine Vereinbarung zur Komplettübernahme des britischen Start-ups Ziylo Ltd. geschlossen. Bei dem Unternehmen handelt es sich den Angaben zufolge um eine Ausgründung der Universität von Bristol.

Ziylo verfüge über eine vielversprechende Technologie zur Entwicklung synthetischer, glukosebindender Moleküle, die sowohl diagnostische als auch therapeutische Anwendungsmöglichkeiten erkennen ließen

Novo Nordisk leistet zunächst eine nicht genannte Abschlagszahlung. Weitere, von Entwicklungs- und Zulassungserfolgen abhängige Meilensteinzahlungen könnten sich auf bis zu 800 Millionen Dollar summieren. (cw)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Viele falsche Vorstellungen, was Krebs verursacht

Stress, Handystrahlen und Trinken aus Plastikflaschen lösen Krebs aus, denken viele fälschlicherweise. Die wahren Risikofaktoren kennt nur jeder Zweite, so eine Studie. mehr »

Höherer Zuschlag für Terminvermittlung

Das Bundeskabinett will sich heute mit dem Terminservice- und Versorgungsgesetz beschäftigen. Am Entwurf wurde vorab noch gebastelt – er enthält wichtige Änderungen. mehr »

Die übersehene Speiseröhren-Entzündung

Lange glaubte man, die eosinophile Ösophagitis komme nur selten vor. Inzwischen zeigt sich: Es gibt immer mehr Patienten mit dieser chronischen Entzündung der Speiseröhre. mehr »