Hauptstadtkongress

Monetik und Ethik bleiben im Gespräch

BERLIN (eb). Wer über Gesundheit spricht, darf über Ethik nicht schweigen. Doch was eigentlich kennzeichnet heute "Ethik im Gesundheitswesen"?

Veröffentlicht: 10.05.2011, 16:21 Uhr

Dieser Frage gehen Experten im "Ethischen Café" nach, das seit Jahren zu einem festen Bestandteil des Hauptstadtkongresses geworden ist.

An allen drei Kongresstagen diskutieren Experten aus der Gesundheitswirtschaft, der Ärzteschaft, der professionellen Pflege sowie dem Krankenhausmanagement jeweils in den Mittagspausen, ob und wie auch künftig "gute Medizin" bezahlt werden kann.

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Saftige Finanzspritzen für ÖGD und Kliniken

Konjunkturpaket

Saftige Finanzspritzen für ÖGD und Kliniken

Neue Analyse spricht für Bypass statt Stent

Hauptstammstenose

Neue Analyse spricht für Bypass statt Stent

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden