Patiententag motivierte zu Prävention ab Kindesalter

Veröffentlicht:
Für die eigenen Werte interessierten sich viele Besucher des Patiententags.

Für die eigenen Werte interessierten sich viele Besucher des Patiententags.

© Foto: skh

WIESBADEN (skh). Bereits zum zweiten Mal hat die Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM) gemeinsam mit der Stadt Wiesbaden den Patiententag veranstaltet. Anlass ist der Internisten-Kongress. Am Samstag kamen viele Patienten, Angehörige und Interessierte, um sich über wichtige Bereiche der Inneren Medizin zu informieren.

An Ständen im Wiesbadener Rathaus und unter freiem Himmel auf dem Schlossplatz erfuhren sie Anschauliches zur Entstehung und Prävention von Krankheiten des Darmes, des Herzens, der Blutgefäße und der Lunge. Auch die Behandlung war ein Thema.

Zudem gab es Vorträge etwa zu Diabetes, Herzrhythmusstörungen und zur Vorbeugung von Krankheiten bei Kindern. Eröffnet haben den Patiententag der DGIM-Vorsitzende Professor Georg Ertl und die Wiesbadener Gesundheitsdezernentin Rose-Lore Scholz.

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Lesetipps
Hört die KI künftig in Praxis- und Klinikalltag mit? Beim Healthcare Hackathon in Berlin wurden gleich mehrere Szenarien getestet, bei denen eine Art Alexa etwa bei der pflegerischen Aufnahme unterstützt.

© Andrey Popov / stock.adobe.com

Healthcare Hackathon

Wie KI zur echten Praxis- und Klinikhilfe wird

Professor Ferdinand Gerlach

© Wolfgang Kumm/dpa/picture alliance

Interview

Gerlach: „Es gibt keinen allgemeinen Ärztemangel und keine generelle Überalterung“

Gemälde von Menschen auf einer tropischen Insel, die um eine übergroße Mango tanzen.

© Preyanuch / stock.adobe.com

Kinetose

Mango, Musik, Medikamente – was gegen Reisekrankheit hilft