Ärztetag

RTL-Serie stößt beim Ärztetag auf Widerstand

Veröffentlicht:

MAINZ (bee). Gegen die RTL-Serie "Erwachsen auf Probe" spricht sich der Deutsche Ärztetag aus. Sie fordern von dem Kölner-Privatsender, die Sendung nicht auszustrahlen. In der Doku-Soap "leihen" Eltern ihre sieben- bis 14-monatigen Kinder für einige Tage aus, die dann von Jugendlichen betreut werden. "In der Sendung werden Persönlichkeitsrechte von Säuglingen und Kleinkindern massiv verletzt", rügten die Delegierten. Sie appellieren an Medien und Werbeagenturen, die Rechte von Kindern zu schützen.

Lesen Sie dazu auch: Von der Leyen kritisiert "Erwachsen auf Probe"

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Welche Patienten mit Vorerkrankungen sollten prioritär geimpft werden? Dazu gibt es Empfehlungen.

Stellungnahme

DGIM: Vorerkrankte früher gegen COVID-19 impfen!