Vogelgrippe

1,5 Millionen Euro gegen Vogelgrippe

Veröffentlicht: 08.06.2006, 08:00 Uhr

BERLIN (dpa). Im Kampf gegen die Vogelgrippe will das Bundesagrarministerium der UN-Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation FAO 1,5 Millionen Euro für drei Jahre zur Verfügung stellen. Damit soll die Einrichtung eines Krisenzentrums unterstützt werden.

Zudem soll versucht werden, die Existenz von Kleinbauern und die Versorgung der Bevölkerung trotz der Bedrohung durch die Geflügelpest sicherzustellen.

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
COVID-19 und Krebs: völlig neue Fragestellungen

Virtueller ASCO

COVID-19 und Krebs: völlig neue Fragestellungen

SARS-CoV-2: Lehren aus einer Kreuzfahrt

Viele Infizierte bleiben asymptomatisch

SARS-CoV-2: Lehren aus einer Kreuzfahrt

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden