Herz-Gefäßkrankheiten

Broschüre zu Risikofaktor Homocystein

Veröffentlicht:

MARBURG (eb.) Über den Risikofaktor Homocystein für Herz-Kreislauf-Erkrankungen wisse die Bevölkerung kaum etwas, teilt das Deutsche Grüne Kreuz (DGK) mit.

Homocystein ist ein Zellgift, das durch den Abbau der Aminosäure Methionin entsteht. Wann Homocystein-Werte bedenklich sind und wie Homocystein-Spiegel gesenkt werden können, steht in einer Broschüre des DGK.

Anforderung mit frankiertem Rückumschlag (1,44 Euro): DGK, Homocystein, Schuhmarkt 4, 35037 Marburg

Mehr zum Thema
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Reha-Übungsanleitung am Bildschirm. Das soll bald auch mittels Smartphone auf Kasse möglich sein.

Teilhabestärkungsgesetz

Auch Reha-Apps sollen in die Erstattung kommen

Lockdown: Die sonst belebte Düsseldorfer Königsallee ist nahezu menschenleer.

Pandemie-Meldewesen

Deutschland im Corona-Blindflug