Chronische Darmentzündungen

Budesonid bietet Vorteile für Kinder mit Morbus Crohn

Veröffentlicht:

Pluspunkte für den Start mit täglich 12 mg Budesonid (Budenofalk®) oral bei Kindern mit Morbus-Crohn-Schub: Damit waren in einer Studie nach 10 Wochen 66 Prozent der Kinder in Remission. Bei einem Therapiestart mit täglich 9 mg Budesonid traf dies nur auf 43 Prozent der Kinder zu. Die Forscher um Dr. Arie Levine aus Tel Aviv haben 70 Kinder zwischen 10 und 19 Jahren mit Morbus Crohn behandelt.

Die Ergebnisse wurden bei einem Falk-Symposium in Madrid vorgestellt. Die Dosierung war auch maßgeblich für die Geschwindigkeit, mit der eine Remission induziert wurde: Mit initial 12 mg dauerte es bei den Kindern im Median 17 Tage, mit initial 9 mg dagegen 28 Tage. Die unerwünschten Effekte unterschieden sich nicht wesentlich in den beiden Studiengruppen. (sec)

Mehr zum Thema
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Unbekannter Patient am Bildschirm. Wie viel Kranksein lässt sich bestätigen?Die KBV ist gegen AU-Bescheinigungen nach zuvor ausschließlichem Fernkontakt.

DVPMG vor Anhörung im Gesundheitsausschuss

Zoff um Spahns Pläne für erweiterte Video-AU

Aktuell gibt es in 380 deutschen Stadt- und Landkreisen mindestens einen COVID-19-Intensivpatienten.

Städte und Landkreise

Wo es relativ viele COVID-19-Patienten auf Intensivstationen gibt