Chirurgie

Chinese erhielt neues Gesicht

Veröffentlicht:

PEKING (dpa). Fast fünf Monate nach der weltweit ersten Gesichtstransplantation in Frankreich haben jetzt Ärzte im Nordwesten Chinas eine derartige Operation vorgenommen.

Ein Ärzteteam im Xijing Hospital in der Stadt Xian hat bei einem 30jährigen mit der Transplantation zwei Drittel des Gesichtes erneuert. Der Mann war seit einer Bärenattacke entstellt.

Mehr zum Thema

DAK-Versorgungsdaten

Risiko Lockdown – Warten bis zum Blinddarm-Durchbruch?

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Die vergangenen Wochen seien mit Blick auf die Pandemie sehr ermutigend gewesen, sagte Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) am Mittwoch im Bundestag.

Corona-Befragung im Bundestag

Spahn kommt glimpflich davon