Weiterbildung

Digital Summit zu Herzchirurgie und Intensivmedizin

Veröffentlicht:

Neu-Isenburg. Gerade während der COVID-19-Pandemie sind digitale Veranstaltungen integraler Bestandteil der Weiterbildung geworden. Das Unternehmen Abiomed lädt daher Kardiologen, Intensivmediziner und kardiologische Chirurgen, die ihr Wissen zur hämodynamische Unterstützung des Herzens erweitern oder neue Therapiefelder entdecken möchten, zu interessanten Digital Summits ein.

Die Online-Kurse (auf Englisch) finden statt zu den Fokusthemen

  • „Cardiac Surgery“ (16. Dezember 2020, 17:30-19:30 Uhr) sowie
  • „ICU“ (14. Januar 2020, 17:30-19-19:30 Uhr).

An der 1. Digital Summit Session „Cardiology“ hatten bereits 100 Experten und Branchenvertreter aus 20 Nationen teilgenommen. (eb)

Weitere Informationen, etwa zu den Referenten und den einzelnen Vorträgen, sowie Registrierung unter https://www.impella.eu/digitalsummit/

Mehr zum Thema

Corona-Pandemie

Vitamin C gegen Mikrothromben?

Vorhofflimmern

Geringeres Demenzrisiko nach Katheterablation

Langfristige Prognose im Blick

ACE-Hemmer nicht reflexhaft absetzen!

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Vakzin oder Placebo? Eine Impfspritze im Rahmen der Phase-3-Studie von Moderna an einem Studienzentrum in Florida.

COVID-19-Vakzine

Moderna beantragt EU-Zulassung für Corona-Impfstoff