TIPP DES TAGES

Durch Palpation wird Verruca erkannt

Veröffentlicht: 25.01.2007, 08:00 Uhr

Warzen an der Fußsohle lassen sich leicht von Hornhautschwielen unterscheiden: durch Abtasten. "Beobachten Sie bei der Palpation, wo es dem Patienten wehtut", rät Dr. Sherwin Tucker aus Rocky Hill im US-Bundesstaat Connecticut.

Eine Verruca schmerzt bei Druck auf das gesunde Gewebe an gegenüberliegenden Punkten am Rand der Verhornung. Eine Hornhautschwiele hingegen tut weh, wenn auf ihre Mitte gedrückt wird. Ist auf diese Weise eine Warze identifiziert, kann eine Therapie etwa durch Vereisung begonnen werden.

Mehr zum Thema

Digitale Dermatologie

Wie arbeiten die Hautärzte der Zukunft?

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen