Reflux / Sodbrennen

Effekt von Diät und Abspecken bei NERD ist umstritten

Veröffentlicht:

Profitieren NERD-Patienten davon, wenn sie das Kopfende des Bettes hochstellen, eine Diät machen oder überflüssige Pfunde abbauen? Derzeit lägen keine Daten vor, die die Wirksamkeit solcher Allgemeinmaßnahmen allein oder einen additiven Effekt zusätzlich zu einer Pharmakotherapie bei NERD belegen, sodass zum Beispiel säurehemmende Arzneien eingespart werden könnten, heißt es in der Leitlinie "Gastroösophageale Refluxkrankheit". Die Wirksamkeit solcher einzelner Maßnahmen allein sei gering und umstritten.

Viele Patienten hätten solche Allgemeinmaßnahmen bereits vor dem Arztkontakt angewandt, und sie als unwirksam oder begrenzt wirksam erlebt, so die Leitlinien-Autoren. Unter diesen Bedingungen sei eine alleinige Empfehlung zur Fortführung oder Intensivierung solcher Maßnahmen nicht sinnvoll und auch nicht Voraussetzung für den Beginn einer Pharmakotherapie. (sec)

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Lockdown: Die sonst belebte Düsseldorfer Königsallee ist nahezu menschenleer.

Pandemie-Meldewesen

Deutschland im Corona-Blindflug