BUCHTIPP DES TAGES

Einblicke in die Orthopädie

Veröffentlicht:

Hinter der Lehre von den Orthesen und Prothesen verbirgt sich die Technische Orthopädie. Auch wenn das nach geballter Technik klingt, haben die Autoren Professor René Baumgartner und Professor Bernhard Greitemann diese trockene Materie so anschaulich wie möglich gestaltet - und das nun ganz aktuell in der 2. Auflage ihres Buches "Grundkurs Technische Orthopädie".

Zu Beginn wird erläutert, was sich hinter dieser stiefmütterlich behandelten Disziplin verbirgt. Das zweite Kapitel widmen die Autoren den gesetzlichen Grundlagen und Verordnungen. Im Folgenden wird etwa auf orthopädische Schuhe, Amputationen und Prothesenversorgung, Orthesen, Rollstühle und Technische Hilfen wie Gehstöcke oder Rollatoren eingegangen.

Ein Beispiel für eine Orthese ist die Hallux-valgus-Lagerungsorthese. Die Autoren beschreiben das Prinzip der Schiene und wann eine Indikation vorliegt. Kontraindikationen sind Durchblutungsprobleme und Neuropathien. Zu guter Letzt wird die Schiene in ihrem Nutzen bewertet.

Das letzte Kapitel ist ein Diagnoseregister. Kollegen, die sich für orthopädische Therapie interessieren, erhalten mit dem Buch ein interessantes Nachschlagewerk. (cin)

René Baumgartner, Bernhard Greitemann: Grundkurs Technische Orthopädie, Thieme-Verlag, 2. Auflage 2007. 260 Seiten, gebunden, 69,95 Euro, ISBN: 978 31 31 25 07 28

Mehr zum Thema

Randomisierte Studie

Schiene statt Gips bei stabiler Knöchelfraktur?

Sonderbericht

Rheumatoide Arthritis: effektive Therapie mit Filgotinib

Sonderbericht | Mit freundlicher Unterstützung von: Galapagos Biopharma Germany GmbH, München
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Nachmittags: das schnelle Telegramm. Am Morgen: Ihr individuell zusammengestellter Themenmix.

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Ein Mädchen wird in einer Hausarztpraxis mit dem Corona-Impfstoff von Biontech/Pfizer geimpft. Die STIKO hat bislang keine generelle Impfempfehlung für ab 12-Jährige ausgesprochen.

© milanmarkovic78 / stock.adobe.com

Steigende Inzidenz

Amtsärzte plädieren für Corona-Impfung von Kindern ab 12 Jahren

Wohnen in Gegenden mit schlechter Luftqualität: Wie stark verschmutzte Luft tatsächlich Einfluss auf das Demenzrisiko hat, ist immer noch ungeklärt.

© Photos.com plus

Epidemiologische Analysen

Demenz: Einfluss von Luftverschmutzung überschätzt?