Sportmedizin

Eiskunstläuferin aus China erlitt Bänderverletzung

Veröffentlicht: 16.02.2006, 08:00 Uhr

Die chinesische Eiskunstläuferin Zhang Dan hat bei ihrem spektakulären Sturz während der olympischen Paarlauf-Kür in Turin eine Bänderverletzung im linken Knie erlitten. Dies teilten die Ärzte nach Angaben der Nachrichtenagentur Xinhua von gestern mit.

Die Silbermedaillengewinnerin selbst bezeichnete die Verletzung, die sie sich am Montagabend bei einem vierfachen Wurfsalchow zugezogen hatte, als "nicht ernst". Nach ein paar Tagen Behandlung dürfte es wieder besser gehen.

Die chinesischen Medien feierten das Paar, das trotz der Verletzung von Zhang Dan weiter gelaufen war, als Helden. (dpa)

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Machen oder nicht? Am Donnerstag diskutierte der Deutsche Ethikrat über das „Recht auf Selbsttötung.

Debatte im Ethikrat

Was heißt eigentlich „freies Sterben“?

Die Zeit läuft: Den Krankenhäusern stehen bald selbst einige größere Operationen bevor.

Ambulant vor stationär?

So sieht die Zukunft der Krankenhäuser aus